Categories
Blog

Die Engel und die Sterne

Die himmlischen Scharen lassen sich normalerweise gewissen Sternzeichen zuordnen. Hier erfahren Sie, welcher Erzengel für Ihr Tierkreiszeichen zuständig ist!

Wie wir beim ersten Teil dieses Artikels auf Engelkarte-ziehen.de bereits feststellten, haben die Engelkunde und die Astrologie etwas miteinander zu tun. Die Verbindung sieht so aus, dass man jedem Sternzeichen einen ganz bestimmten Erzengel zuordnet. Entscheidend hierfür ist die Tatsache, dass der betreffende Himmelsbote über vergleichbare Wesenszüge verfügt wie „sein“ Tierkreiszeichen. Lesen Sie hier, welcher Engel für Ihr Sternzeichen verantwortlich ist!

Waage: Jophiel

Jophiel bedeutet so viel wie die „Schönheit Gottes“. Dieser Name kann weiblich oder männlich sein, sodass Jophiel nicht nur als Schutzherr der Künstler, sondern manchmal auch als deren Schutzherrin gilt. Auf Bildern wird er bisweilen auch als Frau dargestellt. Abgesehen davon ist Jophiel nicht bloß der Engel der Künste, sondern auch der Ästhetik. Deshalb fördert dieser Erzengel das künstlerische Talent ebenso wie den Sinn für die Schönheit.

Jophiel hilft uns Menschen aber auch dabei, zur Spiritualität zu finden und uns für die Pracht der Schöpfung zu öffnen. In diesem Sinne unterstützt er uns dabei, uns auch über kleine Dinge zu freuen sowie schöne Momente zu genießen. Er verhilft uns damit zu mehr Optimismus, einem positiveren Denken und zu mehr Lebensfreude.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Engel der Kunst und Ästhetik dem Sternzeichen Waage zugeordnet wird. Von allen Tierkreiszeichen hat sie das ausgeprägteste Gespür für die schönen Dinge des Lebens. Da es jedoch nicht seine Aufgabe ist, uns entschlussfreudiger zu machen, kann Jophiel wenig gegen die Entscheidungsschwäche der Waage tun …

Skorpion: Jeremiel

Jeremiel oder Ramiel lässt sich am besten mit „Gnade Gottes“ übersetzen. Hierbei handelt es sich um jenen Engel, der Sterbenden hilfreich zur Seite steht, wenn ihr Leben wie ein Film an ihnen vorbeizieht. Auf diese Weise erkennen sie, was sie zu Lebzeiten falsch gemacht haben. Sie können ihre Fehler einsehen und sich damit als würdig erweisen, am Tag des Jüngsten Gerichts ins Paradies zu kommen. Der Erzengel Jeremiel begleitet sie auch auf diesem Weg.

Zudem ist Jeremiel der Engel der Intuition und der außersinnlichen Wahrnehmung. Er kann bewirken, dass Personen, die sich in einer schwierigen Situation befinden, erkennen, welche Auswege es für sie gibt. Das kann durch Träume ebenso erfolgen wie durch prophetische Visionen. Sie erkennen ihre Möglichkeiten und sehen, welche Lösung sich am ehesten für sie anbietet.

Aus diesem Grund gilt Jeremiel als Erzengel der Skorpione, weil auch diesem Tierkreiszeichen etwas Geheimnisvolles nachgesagt wird. Oft ist sogar zu hören, Skorpione hätten hellseherische Fähigkeiten. Sie könnten Situationen intuitiv erfassen, Geheimnisse mit Leichtigkeit lüften und Lügen im Handumdrehen durchschauen …

Schütze: Raguel

Die Bezeichnung Raguel oder Raguil heißt so viel wie „Freund Gottes“. Dieser geflügelte Himmelsbote gilt als Engel der göttlichen Ordnung. Als solcher sorgt er dafür, dass im Himmel wie auf Erden der kosmische Plan eingehalten wird. Er ist der Hüter der Gerechtigkeit und tritt gegen alle Arten von Unrecht auf. Darüber hinaus setzt er sich für all jene ein, die unfair behandelt oder gar unterdrückt und verfolgt werden.

Dieser Erzengel unterstützt uns zudem dabei, unsere Nächsten zu lieben. Er hilft uns, unseren Mitmenschen respektvoll zu begegnen und mit ihnen harmonisch zusammenzuleben. Er greift uns unter die Arme, wenn es gilt, Konfrontationen zu vermeiden und Streitigkeiten friedlich beizulegen. Außerdem vermittelt er in Kontroversen und animiert uns, stets kompromissbereit zu sein und einvernehmliche Lösungen zu suchen.

Der Schütze gilt zwar als furchtloses und kämpferisches Feuerzeichen, besitzt allerdings auch einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. So verabscheut er alle Arten von Diskriminierung und Unterdrückung. Aus diesem Grunde wird der Erzengel Raguel auch ihm zugeordnet. Außerdem macht Raguel die Schützen idealistischer und optimistischer, lässt sie aber auch das Leben in vollen Zügen genießen …

Steinbock: Azrael

Azrael wird in erster Linie als Engel des Todes betrachtet, hat aber dennoch nichts Furchterregendes an sich. Vielmehr empfängt er uns am Übergang von den irdischen in die himmlischen Sphären und begleitet uns auf dem Weg dorthin. Nach der islamischen Lehre ist es die Aufgabe dieses Erzengels, den Menschen auf diesem Weg ins Paradies ihre Seelen abzunehmen.

Azrael kümmert sich allerdings auch um die Hinterbliebenen. Er tröstet sie, damit sie über den tragischen Verlust hinwegkommen und den Schmerz überwinden können. So gesehen ist er nicht nur dafür verantwortlich, das Leben zu einem Abschluss zu bringen. Er ist auch in der Lage, dem Tod und den damit verbundenen Veränderungen den Schrecken zu nehmen. Und mehr noch: Er kann ihm sogar eine gewisse Leichtigkeit verleihen.

Da er all seine Aufgabe äußerst achtsam und sorgfältig erfüllt, gilt er als der Erzengel des Steinbocks. Wie dieser behandelt er alle Menschen gleich und bevorzugt oder benachteiligt niemanden. Auch der Steinbock gilt als ausgesprochen integres, aufrichtiges und besonnenes Tierkreiszeichen, das seine Anstrengungen ganz seinen Pflichten unterordnet.

Wassermann: Uriel

Der Name Uriel oder Nuriel bedeutet so viel wie „Licht Gottes“. Da er der Engel des Lichts ist, gilt Uriel auch als der strahlendste aller Erzengel. Er ist aber auch für Erkenntnis, Wissen und Weisheit verantwortlich. Als Engel der göttlichen Prophezeiung kommt ihm die Aufgabe zu, uns Menschen den himmlischen Plan zu offenbaren. Daher wird er Uriel in der bildenden Kunst nicht selten mit einer Flamme, einer Schriftrolle oder einem Gesetzbuch in der Hand dargestellt.

Dieser geflügelte Himmelsbote fördert die Spiritualität der Menschen und hilft ihnen dabei, auf ihre innere Stimme zu hören. Er motiviert sie, auf ihre Intuition zu vertrauen und die Aussagen ihrer Träume korrekt zu deuten. Außerdem hilft er den Sterblichen, Situationen richtig zu erkennen, Zusammenhänge zu durchschauen und Ursachen zu begreifen. Mit seiner Hilfe können wir die karmischen Gesetze verstehen und etwaige Gefahren rechtzeitig abwenden.

Uriel gilt als Erzengel des Wassermanns und fördert als solcher die Kreativität, die künstlerische Ader und die intellektuellen Fähigkeiten des Wassermanns. Wie dieses Sternzeichen symbolisiert er Gedankenfreiheit, Wissensdurst, Forschergeist sowie den Ehrgeiz, Neues zu entdecken und den Horizont zu erweitern.

Fische: Sandalphon

Der Name Sandalphon oder Sandalephon lässt sich am ehesten mit „der Ton, den die Sandale erzeugt“ übersetzen. Der Erzengel mit diesem kuriosen Namen ist der Zwillingsbruder von Metatron und gilt als der Engel des Heiligen Geistes. In dieser Funktion übermittelt er Gebete an den Schöpfer. Er gliedert aber auch die Seelen der Menschen, die um Hilfe bitten, in die himmlische Ordnung ein.

Aus diesem Grund gilt Sandalphon als wichtigster Botschafter Gottes. Er schenkt den Gebeten der Sterblichen nicht nur Gehör, sondern leitet ihre Anliegen auch dem Schöpfer weiter. Darüber hinaus fördert er unsere künstlerischen Fähigkeiten und gilt daher als der Engel der Musik und als Schutzengel aller Musiker.

Sandalphon wird dem Sternzeichen Fisch zugeordnet, weil er dessen sanfte, einfühlsame und verletzliche Seite widerspiegelt. Er ist aber auch für die Begabung dieses Wasserzeichens verantwortlich, auf andere Menschen einzugehen und sich um deren Sorgen zu kümmern. Darüber hinaus fördert Erzengel Sandalphon die künstlerischen Talente der Fische.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *