Geben und Empfangen

„Der gesamte Kosmos funktioniert nach einem Prinzip des Gebens und Nehmens. Energie wird abgegeben und aufgenommen – so, wie du atmest. Du solltest nicht nur gleichmäßig ein- und ausatmen, sondern auch stets für eine Balance zwischen Geben und Nehmen sorgen!“

Wenn du diese Karte ziehst, dann raten dir die Engel, das Verhältnis zwischen Geben und Nehmen in deinem Leben zu überprüfen. Es wäre leicht möglich, dass du in letzter Zeit zu viel gegeben und zu wenig empfangen hast. Falls dieses Gleichgewicht gestört ist, so kann das früher oder später deine Lebensqualität spürbar beeinträchtigen.

Gestörtes Gleichgewicht

Denk einmal nach, wie es eigentlich dazu gekommen ist! Vermutlich bist du zu freundlich zu deinen Mitmenschen gewesen und einige davon haben das ausgenutzt. Natürlich ist es lobenswert, möglichst selbstlos zu sein und zu handeln. Du musst allerdings auch immer dafür Sorge tragen, dass das nicht allzu sehr ausufert!

Sollte das Verhältnis zwischen Geben und Empfangen in die andere Richtung nicht stimmen, dann kannst du das leichter beheben. Hast du zu viel bekommen und zu wenig gegeben, so frag die betreffenden Personen, womit du ihnen behilflich sein kannst. Oder denk dir ein Geschenk für sie aus, von dem du weißt, dass es ihnen eine große Freude bereitet!